Der Hoteltester-Blog auf der Suche nach dem "HOTElovely". Immer auf der Suche nach besonders schönen, tollen, außergewöhnlichen, spektakulären Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten. Ich liebe die Vorfreude auf den Besuch, die Spannung beim Einchecken, der erwartungsvolle erste Blick in das Hotelzimmer, leckeres Essen und tolles Frühstück in einem gastfreundlichen Haus mit herzlicher Atmosphäre. Besitzt ihr auch ein Hotel oder habt ihr einen Hotel-Tipp, schreibt mir an sandra@hotelovely.de. News und kommende Hotelaufenthalte findet ihr unter https://www.facebook.com/hotelovely/

Hotel Bellevue & Resort****, Lido di Jesolo

Das Hotel ist eingebettet in die uralten Pinienwälder im Ortsteil Pineta von Lido di Jesolo.

Wer bei Jesolo nur an einen überfüllten Strand und an eine endlose Reihe Hotels denkt, liegt hier falsch, denn dieses Hotel steht separat auf einem großen privaten Grundstück mit viel Ruhe ringsherum.

Dennoch sind es in das lebhafte Stadtzentrum nur ca. 5 km, noch schneller ist der kleine Fischerort Cortellazzo erreicht und Venedig ist mit dem Schiff in ca. 30 Minuten erreichbar. Die nahe Umgebung kann z. B. mit den kostenlosen hoteleigenen Rädern bequem erreicht werden. Dies sind einfache Räder mit einem praktischen Korb vorne dran, das Ausleihen erfolgt ohne Reservierung oder Anmeldung.

Von den Balkonen, dem Restaurant und dem Pool aus kann der Blick auf die hauseigenen Dünen genossen werden, hinter denen immer wieder die Adria hervorblitzt.
In dem breiten Abschnitt mit Sand zwischen Pool und Strand sind sogar Hunde erlaubt.

Bei Ankunft konnten wir mit einem tollen Begrüßungsdrink nach Wahl auf der Terrasse Meeresluft schnuppern.

 




 

 

Superior Zimmer-Check

Wir bewohnten ein kleines aber feines Zimmer im zweiten Stock (16 m²), in dem sanfte Creme-Töne dominieren. Dieses Zimmer bietet einen Fliesenboden, ein bequemes Doppelbett mit Nachtkästchen, eine Kofferablage, einen großen Kleiderschrank mit Safe, einen Schreibtisch mit TV und Kühlschrank sowie zwei Sessel und Vorhänge zum Abdunkeln.

Auch eine Klimaanlage ist in der Ausstattung inbegriffen. Bei dieser muss zum Kühlen der Schalter allerdings auf die Sonne gedreht werden. Bei uns funktionierte die Kühlung erst nicht, da wir auf das Frostsymbol gestellt hatten. Eigentlich einfach, aber trotzdem gewusst wie.

Der Balkon ist groß genug um dort zu sitzen oder etwas aufzuhängen und hat Blick ins Grüne, das Restaurant sowie Pool und Meer im Hintergrund.

Das Zimmer ist etwas hellhörig, da das Gebäude zwar innen renoviert aber schon älter ist.

Das Badezimmer ist modern und praktisch mit Regenduschkopf, Duschkabine, Bidet und beleuchtetem Schminkspiegel. Die Pflegeprodukte stammen von „Marie Danielle“ (wie auch im Hotel Adriatic Palace in Jesolo im letzten Jahr: http://www.hotelovely.de/2017/09/05/adriatic-palace-hotels-lido-di-jesolo/ ).

Zwei Strandtücher mit Tasche stehen im Zimmer zur Verfügung, allerdings kostet der Tausch mit frischen Handtüchern extra.

 


 

 

Cena (Genuss am Abend)

Zum genüsslichen Abendessen lädt an lauen Sommerabenden der schöne Garten mit großzügigen Holzstühlen- und Tischen sowie den großen Schirmen ein. Der Blick kann auch hier ins Grüne, über die Dünen und den Pool schweifen. Da die Terrasse teils von Grünzeug umgeben ist, vergesst am besten nicht das Mückenschutzmittel. Falls das Wetter schlecht sein sollte, steht ein großer Speisesaal zur Verfügung.

Zum Abendessen im Rahmen der Halbpension werden jeden Abend von der Tageskarte aus einer Auswahl von Vor- und Hauptspeisen gewählt. Salate, Antipasti und Desserts können nach Belieben vom vielfältigen Buffet kredenzt werden.
Wie für Italien typisch, wird eine Vielzahl von Gerichten mit Meeresfrüchten und Fisch sowie Nudeln angeboten, welche ausnahmslos alle sehr köstlich waren.

Die Auswahl an Weinen ist ebenfalls groß genug, so stammt eine Vielzahl von Weinen vom regionalen Weingut „Bosco del Merlo“, welches sich nur ca. 50 Min. Fahrt vom Hotel entfernt befindet.

Der Service im Restaurant könnte allerdings durchaus koordinierter sein.

 






 

 

Prima Colazione (Genuss am Morgen)

Das Frühstück wird im selben schönen Ambiente wie das Abendessen eingenommen.

Das Restaurant dort hat übrigens auch Mittag/Nachmittag für Snacks oder kleine Gerichte geöffnet.

Zum Frühstücken stehen am Buffet unter anderem nette kleine Marmeladenglässchen aus Glas zur Verfügung, auf Wunsch werden frische Crêpes und Eierspeisen vom Koch zubereitet, sogar eine Entsaftermaschine und Sekt wird angeboten. 
Natürlich darf auch eine große Auswahl an frischem Obst nicht fehlen.

Kaffee und Tee werden ausschließlich serviert.

Für Langschläfer hat das Buffet bis 11 Uhr geöffnet.

 

 


 

 

 

Hotel allgemein

Bei uns war leider am ersten Tag (Wochenende) der Fall, dass alle Liegen am hoteleigenen Strandabschnitt belegt waren. Wer sich auf jeden Fall eine Liege nahe am Meer sichern möchte, kann zwei Liegen mit Sonnenschirm für 25€/Tag reservieren (aber Achtung: die erste Reihe kostet das Doppelte).

Am Pool oder am Strandabschnitt zwischen Pool und Düne sind in der Regel immer Liegestühle aus Holz mit einer dicken Auflage frei. Vor allem in der Hochsaison kann ich mir vorstellen, dass nur die Schnellsten Liegen direkt am Meer bekommen.

 



 

 

In allen Bereichen fiel mir auf, dass der Service leider nicht immer reibungslos lief, so z. B. hat unsere Liegenreservierung anfangs nicht geklappt, es war beim Check-in kein Zimmerschlüssel vorhanden und der Service im Restaurant könnte besser und auch freundlicher sein aber dennoch sind alle immer bemüht.

Das kostenlose WLAN vom Hotel deckt leider nicht Pool und Strand ab.

Die teils überdachten Parkplätze direkt vor dem Haus sind kostenfrei. Super ist die kostenlose Elektroladestation von Tesla.

 

Via Oriente 100
30016 Jesolo Pineta (VE)
+39 0421 961233
info@hbjesolo.it
https://www.hbjesolo.it/de

 

One comment

  1. So eine tolle Beschreibung haetten wir nicht erwarten koennen.
    Wir bedanken uns sehr !
    In der Erwartung Sie bald wieder zu willkommen

    Marina Drighetto und das ganze Team von Hotel Bellevue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyrights © 2016 Sandra Schömer. Alle Rechte vorbehalten.